10. GNS Hallenmasters in Gorleben (03.02.2013)

Vizemeister in Gorleben

Am heutigen Sonntag bot die Mannschaft mal wieder eine hervorragende Leistung. Auf dem Gesamtklassement steht ein toller 2. Platz. Dabei begann das Turnier nicht nach Plan. Zwar konnte Maxim Schazki mit 2 wunderschön herausgespielten Treffern den 1.Sieg des Tages gegen den Tuß Woltersdorf retten, aber die Leistung der gesamten Mannschaft war nicht zufriedenstellend. Umso überraschender war der spektakuläre Sieg gegen den MTV Treubund Lüneburg im nächsten Spiel. Im besten Spiel der Hallensaison wurde Treubund 3:0 weggefegt. Sercan Hoppe und Tristan Beensen (2x) erzielten die Treffer. Als nächstes stand der SV Arendsee auf dem Programm. In einem von beiden Seiten sehr taktisch geprägten Spiel war es am Ende die Mannschaft aus Arendsee, die in buchstäblich letzter Sekunde der Lucky-Punsch glückte. Doch die Mannschaft erholte sich schnell von der 0:1 Niederlage. Zwar gelang dem VfL Breese-Langendorf im 4. Spiel der Führungstreffer, doch Tristan Beensen drehte das Spiel im Alleingang. Allerdings wollte heute das Glück nicht auf unserer Seite sein. Auch hier, kurz vor Schluss, gelang Breese noch ein Treffer zum 2:2. Im letzen Spiel des Tages wurde der ausrichtende Verein FC SG Gartow geschlagen. Der nie gefährdete Sieg wurde durch Hergen Petersen-Schulze und Tristan Beensen eingefahren. Insgesamt steht ein verdienter 2.Platz welcher im nächsten Jahr mindestens verteidigt werden soll.                                                                                        FR


Besucher seit dem 14.08.2012

Besucherzaehler