Westerceller Hallencup 2013 (20.01.2013)

Nur knapp an der Finalrunde gescheitert

Leider reichten 7 Punkte aus 4 Spielen nicht aus, um in Celle beim diesjährigen Westerceller Hallencup weiterzukommen.

Dabei startete die Mannschaft stark. Als erster Gegner der 5 köpfigen Gruppe B, stand der TSV Havelse auf dem Programm. Dieser wurde nach einem schönen Treffer von Maxim Schazki mit 1:0 bezwungen. Das zweite Spiel wurde leider, nach 2 individuellen Fehlern, mit 2:0 gegen Drochtersen/Assel verloren. Im 3. Vorrundenspiel kam ESV Fortuna Celle. Nach frühem Rückstand antwortete Tristan Beensen, mit einem Schuss aus spitzem Winkel , zum 1:1. Im letzten Spiel in der Gruppenphase wurde Jannis Müller aus dem Tor geholt. Jenny Rutkowski ersetze ihn. Mit vollem Erfolg. Kein Gegentreffer und 3 Tore von Jannis zerlegten den VfL Westercelle II. Somit hatte man 7 Punkte erkämpft. Eine ordentliche Leistung. Doch leider entschied das Torverhältnis zum Ungunsten des FCO. Fortuna Celle konnte gegen Westercelle einen 8:0 Kantersieg feiern. Somit zogen die punktgleichen Celler ins Halbfinale ein. Leider gab es heute keine Platzierungsspiele. Damit war das Turnier für den FCO beendet. Dennoch brachte das Turnier die Entwicklung der Kinder wieder ein Schritt voran. Langsam aber sicher spielt man sich in die Klasse der Spitzenteams. Vor allem da die Mannschaft heute ohne den kranken Finn Mertinke und den verhinderten Sercan Hoppe auskommen musste, war es heute eine beachtliche Leistung.            FR

Besucher seit dem 14.08.2012

Besucherzaehler